Nach oben scrollen

Lasurtechnik Creativ Vivalin Fassadenlasur 866 – Lasurtechnik für außen 3c09

Auch für die Gestaltung von Fassaden können Lasuren zum Einsatz kommen. Mit Creativ Vivalin Fassadenlasur 866 steht ein Profi-Produkt zur rationellen Ausführung von Lasurtechniken im Außenbereich zur Verfügung. Die kreative Gestaltung von Fassadenflächen stellt jedoch besondere Anforderungen an Material und Verarbeitungstechnik, wenn eine einheitliche, zusammenhängende Optik auf der Fassade verwirklicht werden soll. Häufig gibt es das Problem, dass sich Gerüstlagen aufgrund von Überlappungen abzeichnen. Genau das wird mit Creativ Vivalin Fassadenlasur 866 in der speziell entwickelten Ausführungstechnik für außen wirkungsvoll vermieden. Die Dispersionslasur eignet sich für den Einsatz auf beschichteten Putz- und Betonflächen.

Schritt 1

Der erste Auftrag der verdünnten Lasur erfolgt auf einem abgestimmten Farbton, fleckenartig in Propellerform. Je 3 Flecken werden in kurzen Schlägen verbunden. Diese Formen sind auf der gesamten Fassadenfläche ineinander verzahnt ohne Überlappungen aufzubringen.

Schritt 2

Nach ausreichender Trocknung wird weiteres Material in den verbliebenen Freiräumen punktuell angelegt und überlappend vertrieben, sodass die Freiräume wolkig verschlossen werden.

Schritt 3

Im nächsten Schritt werden weitere Formen – wie zuvor beschrieben – im Versatz zum ersten Arbeitsgang angelegt.

Schritt 4

Die hellsten Bereiche auf der Fassadenfläche werden wie unter 2. beschrieben punktuell angelegt und wolkig verschlossen.

Schritt 5

Es entsteht eine leicht wolkige, flächige Wirkung, die auch über Gerüstlagen hinaus erstellt werden kann.