Nach oben scrollen

Textile Bodenbeläge Schalldämmung und Behaglichkeit mit Stil

Wie ein Raum wirkt, hängt entscheidend vom Boden ab. In der Raumgestaltung spielt der Belag daher eine grundlegende Rolle. Besonders textile Bodenbeläge überzeugen durch hohen Gehkomfort und gute Schalldämmung – für unterschiedlichste Anforderungen: im privaten Wohnbereich ebenso wie im Büro, Restaurant, Hotel, in der Schule oder im Ladengeschäft.

Wenn es um mehr als eine behagliche Raumatmosphäre geht, sind "MyHome & Business"-Teppichböden erste Wahl. Die Böden sehen hervorragend aus, dämmen den Trittschall und minimieren die Staubkonzentration in der Raumluft. Vorteile, an die Hartbodenbeläge nicht herankommen. Übrigens: "MyHome & Business"-Teppichböden sind daher für Hausstauballergiker ideal.

Der PRODIS-Vorteil

Alle Teppichböden der "MyHome & Business"-Kollektion von Brillux tragen das PRODIS-Label. Nach Eingabe der Produkt-Registriernummer auf www.pro-dis.info zeigt das Produkt-Informations-System relevante Daten zu jeder Teppichbodenqualität – zu Umweltfragen, Sicherheitsaspekten, Einsatzbereichen bzw. Nutzungsklassen und Zusatzeignungen.

PRODIS liefert Verbrauchern und dem Handel zuverlässige Informationen, gestützt auf

  • das GUT-Prüfsystem mit Schadstoff-, Emissions- und Geruchsprüfung.
  • die genormten FCSS-Symbole (Floor Covering Standard Symbols) für die Nutzungsklassifizierung und Zusatzeignungen.

Teppichboden MyHome

Für ein gutes Wohngefühl

Sie sehen toll aus, fühlen sich behaglich weich und flauschig an. Kein anderer Bodenbelag vermittelt so viel Wohlgefühl wie ein Teppichboden. In Wohnbereichen werden sie daher gerne dort eingesetzt, wo viel barfuß oder auf Socken gelaufen wird: in Schlaf- und Kinderzimmern oder dem Wohnzimmer. Und MyHome Teppichböden haben noch mehr Vorteile:

  • Sie schonen Muskulatur, Bänder und Gelenke.
  • Die textilen Fasern dämmen mehr als 55 Prozent des Trittschalls.
  • Der Teppichboden dient gleichzeitig als Wärmeisolator und hilft somit Energie zu sparen.
  • Die Feinstaubkonzentration in der Raumluft wird um bis zu 50 Prozent reduziert – gut für Hausstauballergiker.

Welcher Teppichboden eignet sich für welchen Raum?

Die Strapaziereigenschaften für den Wohnbereich werden mit nachfolgenden Symbolen und den gleichbedeutenden Einsatzbereichen gekennzeichnet:

mässig/normal

Für Schlaf-, Gäste-, Ess- und Wohnzimmer mit mittlerer Nutzung: zum Beispiel MyHome-Teppichboden Bovale und Dolcetto

normal

Für Schlaf-, Gäste-, Ess- und Wohnzimmer mit intensiver Nutzung: zum Beispiel MyHome-Teppichboden Colorino

stark

Für stark beanspruchtes Wohnzimmer, Diele bzw. Eingangsbereich: zum Beipsiel MyHome-Teppichboden Abrusco und Bonarda

Teppichboden MyBusiness

Ruhiges Raumklima und höchster Gehkomfort

Als einziger Bodenbelag trägt Teppichboden deutlich zur Schallabsorption bei. Damit sorgt er für ein ruhiges Arbeitsklima im Büro – und eignet sich ebenso für Hotels, Restaurants, Ladengeschäfte und Warenhäuser oder öffentliche Einrichtungen.

Neben den akustischen Vorzügen bieten die Böden von Brillux noch dazu einen hohen Gehkomfort: Die textilen Fasern geben bei jedem Schritt nach und schonen die Gelenke – ideal insbesondere für Flächen, auf denen viel gelaufen wird.

MyBusiness-Teppichböden erfüllen je nach Qualität weitere gefragte Eigenschaften: Sie eignen sich für Stuhlrollen, Treppen sowie den Einsatz auf Fußbodenheizungen und haben eine antistatische Wirkung.

Welcher Teppichboden für welchen Einsatzbereich?

Die Strapaziereigenschaften werden mit nachfolgenden Symbolen und den gleichbedeutenden Einsatzbereichen gekennzeichnet:

leicht

Für Hotelzimmer, Verkaufsraum sowie alle Wohnräume: zum Beispiel MyBusiness-Teppichboden Nerello und Pinot

normal

Für Büro, Kanzlei, Konferenzraum sowie alle Wohnräume: zum Beispiel MyBusiness-Teppichboden Gamaret und Greco

stark

Für besonders beanspruchtes Büro, Restaurant, Veranstaltungsfläche, Warenhaus, Empfangs- und Schalterraum, Schule sowie alle Wohn- und Geschäftsräume: zum Beispiel MyBusiness-Teppichboden Merlot und Negrara

Teppichboden Modultex

Mehr Individualität für die Bodengestaltung

Alles ist möglich. Das gilt auch für die Bodengestaltung: Denn die modularen Teppichböden Modultex sind absolut individuell, vielseitig und flexibel. Wie alle textilen Bodenbeläge von Brillux bietet auch Modultex hohen Gehkomfort – und reduziert sowohl Trittschall als auch Feinstaub in der Raumluft.

Der Teppichboden Modultex verdankt seinen Namen dem ungewöhnlichen Format: Module der Größe 25 x 100 cm ersetzen die sonst üblichen vier oder fünf Meter breiten Bahnen. Das macht Modultex unglaublich flexibel: Es können nicht nur unterschiedliche Farbtöne mit verschiedenen Teppichbodenqualitäten kombiniert werden – auch die Verlegerichtung lässt sich variieren.

Flexibel ist Modultex übrigens auch nach der Fertigstellung des Bodenbelags: Durch die besondere Rückenkonstruktion der Module ist ein Austausch ebenso einfach wie eine Umgestaltung.

Kreativität erhält ein neues Format

Bei der Raumgestaltung geht es immer häufiger auch um Konzepte. Modultex bringt die Konzept-Idee für Maler und Raumausstatter in ein neues Format und setzt der Kreativität keine Grenzen. Unterschiedliche Farb- und Strukturkombinationen, der gekonnte Material-Mix sowie Verlege-Finessen definieren Design und Funktion von Boden ganz neu. Wohninseln, Leitsysteme, Vielfarbigkeit sowie räumliche Zonierungen lassen sich mit dem modularen Teppichboden einfach umsetzen.

Mit permanent selbsthaftender Rückenausstattung "liftBAC" trumpfen die Teppichplanken mit einer schnellen und einfachen Handhabe auf: Weil sie ohne Verklebung auskommen und die Bodengestaltung auch während der Verlegung beeinflusst werden kann.

 

 

Nadelvlies

Nadelvlies: steckt praktisch alles weg

Ob im Großraumbüro oder im Ladengeschäft – Nadelvliesböden kombinieren die An­forderungen an wohnlichen Komfort mit maximaler Belastbarkeit.

Mit der Kollektion Nadelvlies bietet Brillux vier Qualitäten für jeden Einsatzzweck und Ausstattungswunsch: Feintiter- und Grobtiter-Optik sowie aktuelle Musterungen in geradliniger Ausrichtung. Äußerst praktisch und dazu noch schön.

Der Trendsetter unter den bewährten und robusten Brillux Nadelvlies-Qualitäten heißt "Feinwerk". Mit seiner filzähnlichen Oberfläche bietet dieser feine Nadelvlies urbane Geradlinigkeit für den privaten Wohn- sowie den Objektbereich – in breitester Auswahl von 69 Farbtönen.

Brillux Nadelvlies-Bodenbeläge erzielen die höchstmögliche Einstufung nach Nutzungsklasse 33. Für alle Anforderungen im Objektbereich geeignet: für Stuhlrollen, Treppen und auch der für die Verlegung auf Warmwasser-Fußbodenheizungen.

Außerdem erfüllen die Brillux Nadelvlies-Qualitäten die Anforderungen des Deutschen Instituts für Bautechnik zur Verwendung in Aufenthaltsbereichen. Als Zeichen für ein gesundes Wohnumfeld tragen sie den „Blauen Engel“: Das heißt, die Qualitäten sind zusätzlich schadstoffgeprüft auf Formaldehyd, Weichmacher und andere flüchtige organische Verbindungen.

Bahnenware oder Fliese

Neben der bekannten Bahnenware in 200 cm Breite ist die Brillux Qualität Arena Flex auch als Fliese im Format 50 x 50 cm erhältlich. Im Objektbereich wird durch die Verlegung von Fliesen als Module eine sehr hohe Wirtschaftlichkeit des Bodenbelags erzielt: Nicht nur verschmutzte Bereiche lassen sich einfach austauschen.

Auch bei Doppelböden, die häufig für die Versorgung der Räume mit Klimatechnik und Strom- sowie Datenleitungen eingesetzt werden, erhalten Fliesen eine hohe Flexibilität in der Raumausstattung. Einzelne Elemente können aufgenommen werden, um bei Bedarf Doppelbodenelemente zu öffnen.

Da Arena-Flex-Fliesen bereits mit einer Polyolefin-Schwerbeschichtung versehen sind, reicht für die Verlegung eine Fixierung mit Brillux Universal-Fixierung LF 394.

Strapazierfähig und flexibel zugleich

Die Nadelvlies-Qualität Arena Flex beweist, dass besonders strapazierfähige Böden nicht zwingend auch besonders hart sein müssen. Die Flex-Technologie sorgt für eine flexiblere Fasereinbindung: Dadurch weist der Bodenbelag beim Verlegen eine höhere Flexibilität und Geschmeidigkeit auf – unabhängig von Temperaturen am Verlegeort. Und ohne Abstriche in der Qualität.

Die Vorteile der Flex-Ausstattung zeigen sich auch beim Verlegen über Treppenkanten, dem höheren Gehkomfort sowie besseren Wiedererholvermögen – und damit geringeren Verschleißwerten.

Qualität für die Füße

Zusatzeignungen für Teppichböden

Bodenbeläge müssen einiges aushalten – vor allem in gewerblich genutzten Bereichen wie Büros. Beim Einordnen der unterschiedlichen Qualitäten und Eigenschaften hilft ein herstellerunabhängiges Kennzeichnungssystem:

Treppenstufen

Auf Treppenstufen müssen textile Beläge extremen Bedingungen standhalten. Nur Erzeugnisse, die den Treppenkanten-Simulationstest bestanden haben, tragen dieses Symbol. Artikel mit dem Zeichen "Treppe" können in gewerblich genutzten Bereichen eingesetzt werden. Das Zusatzsymbol "Wohnen" kennzeichnet die Treppeneignung im privat genutzten Bereich.

Stuhlrollen

Dieses Symbol garantiert, dass der Teppichboden auch den Beanspruchungen durch Stuhlrollen in gewerblich genutzten Arbeitszimmern standhält. Für weniger beanspruchte Bereiche wie private Arbeitszimmer sind Böden geeignet, die mit dem Zusatzsymbol "Wohnen" gekennzeichnet sind.

Entflammbarkeit

Die Euroklasse Bfl-S1 und Cfl-S1 (schwer entflammbar) nach EN 13501-1 ersetzt die bislang bekannte Baustoffklasse "B1" für schwer entflammbare Bodenbeläge nach DIN 4102.

Antistatische Ausrüstung

Teppichböden mit diesem Zeichen sind dauerhaft antistatisch ausgerüstet. Das heißt: Elektrostatische Entladungen können sich nicht durch unangenehme Schläge, zum Beispiel beim Anfassen von Türklinken, bemerkbar machen. Die so gekennzeichneten Teppichböden sind daher in Räumen einsetzbar, in denen EDV-Geräte stehen.

Fußbodenheizung

Das Symbol der Heizschlange mit drei Pfeilen kennzeichnet Teppichböden, die in Räumen mit Fußbodenheizung verlegt werden können. Ihr Aufbau ermöglicht in genügendem Maße den Wärmefluss von unten nach oben und erhält so den Effekt der Bodenheizung. Teppichböden auf Fußbodenheizung sollten ganzflächig mit Dispersionskleber LF 392 verklebt werden. Dadurch werden Lufteinschlüsse vermieden und der bestmögliche Wärmeübergang erreicht.

Designboden

Im Raumkonzept spielt der Bodenbelag eine entscheidende Rolle. Brillux Designböden sorgen für das gewünschte Ambiente.

..mehr

Sauberlauf

Im stark frequentierten Eingangsbereich sind Schmutzschleusen sinnvoll. Brillux Sauberlauf-Qualitäten haben sich hier bewährt.

..mehr