Nach oben scrollen

Fachbegriffe

Abbeizmittel

Entsprechend DIN 55945 ein alkalisches, saures oder neutrales Mittel, das auf eine trockene Beschichtung aufgebracht wird und diese so erweicht, dass sie entfernt werden kann. Abbeizmittel können flüssig oder pastenförmig sein. Die alkalischen Abbeizmittel werden auch "Ablauger" und die neutralen (lösenden) Abbeizmittel auch "Abbeizfluide" genannt.



Zurück zur Liste