Nach oben scrollen

Fachbegriffe

Antistatische Ausrüstung

Antistatisch ist eine Eigenschaft synthetischer Fasern, und bedeutet, dass sich die Fasern, z. B. eines Teppichbodens, nicht oder nur sehr gering elektrisch aufladen. Dies kann erreicht werden, indem die Fasern elektrisch leitfähig ausgerüstet werden. Synthetische Stoffe nehmen kaum Feuchtigkeit auf und laden sich durch Reibung, zum Beispiel durch Gehen auf einem Teppich, elektrostatisch auf. Durch die antistatische Ausrüstung mit Spezialpräparaten wird die Aufladung der Fasern vermindert.



Zurück zur Liste