Nach oben scrollen

Gartencenter, Regensburg

Bella Italia in Ostbayerns größtem Gartencenter.

Bautafel

Standort Bajuwarenstrasse 31, 93053 Regensburg

Bauherr Alexander Haubensak

Planung Karl Miggelt Nordkirchen-Capelle

Ausführung Mario Caruso GbR Münster

  • <p>Das Gefühl von „Bella Italia“ wird im Erlebniskaffee Bellissiomo erlebbar gemacht.</p>

    Das Gefühl von „Bella Italia“ wird im Erlebniskaffee Bellissiomo erlebbar gemacht.

  • <p>Eine originalgetreue italienische Piazza, umgesetzt durch den meisterhaften Einsatz alter und neuer kreativer Maltechniken.</p>

    Eine originalgetreue italienische Piazza, umgesetzt durch den meisterhaften Einsatz alter und neuer kreativer Maltechniken.

  • <p>Ein Kunstwerk, das einen mitten im Gartencenter das Gefühl vermittelt, im sonnigen Italien zu sein.</p>

    Ein Kunstwerk, das einen mitten im Gartencenter das Gefühl vermittelt, im sonnigen Italien zu sein.

  • <p>In nur zwei Wochen entstand der originalgetreue Nachbau der italienischen Piazza.</p>

    In nur zwei Wochen entstand der originalgetreue Nachbau der italienischen Piazza.

  • <p>Die Rundbögen fügen sich nahtlos in die Piazza ein.</p>

    Die Rundbögen fügen sich nahtlos in die Piazza ein.

  • <p>Eine Detailansicht der Sandsteinimitation.</p>

    Eine Detailansicht der Sandsteinimitation.

Mitten in Ostbayerns größtem Gartencenter, in dessen Neugestaltung der bayerische Unternehmer Alexander Haubensak rund 2,5 Millionen Euro investierte, entstand ein Café der ganz besonderen Art: das Erlebniscafé Bellissima in Form einer originalgetreuen italienischen Piazza. Umgesetzt durch den meisterhaften Einsatz alter und neuer kreativer Maltechniken durch den Münsteraner Malerbetrieb Mario Caruso.

Auf insgesamt 7.600 m² finden die Kunden des Gartencenters nicht nur alles für und rund um den Garten, sondern zudem eine große Zoo- und Tierabteilung. Im ersten Bauabschnitt wurde das bestehende Warmhaus um 700 m² erweitert, und es entstand ein zusätzliches 2.600 m² großes Kalthaus. Die bestehende Holzkonstruktion bekam ein Vordach und eine liegende Verglasung mit horizontalen Sprossen. Im zweiten Bauabschnitt erhielt das Gartencenter dann einen neuen Eingangsbereich, eine neue Fassade neue Lichtbänder, und die bestehende Dacheindeckung wurde durch eine Wärmeschutzverglasung ersetzt. Der dritte und letzte Bauabschnitt galt der 420 m² großen Gewächshauskonstruktion für das mediterrane Café Bellissima.

Nur zwei Woche standen den Firmeninhabern Mario und Thomas Caruso und Ihren sechs Mitarbeitern zur Verfügung, um den originalgetreuen Nachbau einer italienischen Piazza zu gestalten. Dank der eingesetzten Brillux Produkte Haftgrund LF 3720, Putzgrundierung 3710, Acryl-Fassadenfarbe 100, 2K- Aqua-Epoxi-Primer 873 und allen voran natürlich dem Spezialisten für kreative Wandgestaltungen, Creativ Algantico 70, ging die Arbeit schnell voran.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Sandsteinimitationen, Venezianische Spachteltechnik und aufwendige Patinierungen. Die malerische Ausarbeitung der italienischen Piazza die das Café Bellissima beherbergt. Ist nicht nur gekonntes Hand-, sondern auch Kunstwerk. Ein Kunstwerk, das einem mitten im Gartencenter das Gefühl vermittelt, im sonnigen Italien zu sein.

Verwendete Produkte