Nach oben scrollen

KompaktKurs Nebelarmes Airless-Spritzen leicht gemacht

Mit einem minimalen Kostenaufwand für das nötige Zubehör machen Sie Ihr vorhandenes Spritzgerät fit fürs nebelarme Arbeiten am Objekt. Sparen Sie sich die Anschaffung eines neuen Airlessgeräts: Mit Ihrem vorhandenen Gerät, das Sie lediglich leicht modifizieren, erzielen Sie beim nebelarmen Spritzen mit Brillux Dispersionen erstklassige Ergebnisse ohne störende Spritznebelentwicklung.

Voraussetzungen hierfür sind die richtigen Einstellungen der Geräte und die Geschicklichkeit des Verarbeiters. Setzen Sie Ihre Maschinentechnik effektiver ein, ohne dabei groß investieren zu müssen. Genießen Sie hierbei eine reduzierte Materiallogistik, einen geringeren Abdeckaufwand und eine schnellere Verteilung des Materials – und schließlich einen großen kalkulatorischen Vorteil! Wir zeigen Ihnen in diesem KompaktKurs, wie Sie von der Anwendung profitieren und welchen Nutzen Sie sich und Ihren Kunden verschaffen.

Inhalte

Einführung theoretischer Teil:

  • Nebelarmes Airless-Spritzen funktioniert praktisch mit jedem Airlessgerät. Wir zeigen Ihnen, mit welchem Zubehör Sie Ihr Gerät fit machen.
  • Tipps, Tricks und Kniffe zum rationellen Maschineneinsatz
  • manuell vs. maschinell – der kalkulatorische Vorteil: Ab wann lohnt sich der Einsatz von Maschinentechnik wirklich?

 

Praktischer Teil:

  • Das System im Test: Verarbeiten Sie Brillux Dispersionen nebelarm. Natürlich unter fachkundiger Anleitung!

Details

Zielgruppe: Professionelle Verarbeiter/-innen

Dauer: 2 Stunden, zzgl. Pause und Imbiss

Dieser KompaktKurs ist für Sie kostenlos!

Anmeldung

Datum Uhrzeit Niederlassung