Nach oben scrollen

"Münster meets Unna": Ausbildungsfahrt zum Industrielackwerk "Gemeinsame Reisen stärken den Zusammenhalt"

Ob das Brillux Werk in Herford, die Produktionsstandorte in Unna, Malsch bei Karlsruhe oder die Produktion am Brillux Hauptsitz in Münster: Werksbesichtigungen finden bei Brillux regelmäßig statt. Sie sind eingebettet in das Brillux Personalentwicklungsprogramm und haben das Ziel, die Auszubildenden im Laufe ihrer dreijährigen Ausbildungszeit mit den Produktionsstandorten in ganz Deutschland vertraut zu machen und die Azubigemeinschaft zu stärken.

In diesem Jahr fand die Fahrt zum Produktionsstandort Unna am 8. Mai statt. Unter dem Motto "Münster meets Unna" stand für die Brillux Auszubildenden ein erlebnisreicher Tag auf dem Programm. Nach einer Begrüßung und Einführung durch Betriebsleiter Rolf Heming wurde das Werk besichtigt. Neben Rolf Heming führten Dr. Reiner Sälker (Leitung Gesamtlabor), Dr. Christoph Demes (Leitung Qualitätssicherung), Dr. Dirk Schlosser (Leitung Pulverlabor) und Pamela Schmitt (Assistentin der Betriebsleitung) durch das Werk. Dabei lernten die Auszubildenden den Bereich Brillux Industrielack und ihre Kollegen in Unna kennen.

Marius Marburger, Ausbilder im Personalwesen bei Brillux, organisiert diese Fahrten gemeinsam mit den drei Azubisprechern, die jedes Jahr von den Auszubildenden aus Münster gewählt werden: "Die Ausbildungsfahrten kommen bei unseren Auszubildenden gut an und stärken den Zusammenhalt. Für die Zusammenarbeit ist es förderlich, Kollegen, mit denen man häufig telefonisch oder per E-Mail Kontakt hat, auch einmal persönlich kennenzulernen."

Auszeichnung zum "BEST PLACE TO LEARN"

Eine gute Ausbildung stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Als engagierter Ausbildungsbetrieb stellt Brillux überdurchschnittlich viele Auszubildende ein, die die Auswahl aus insgesamt 18 Ausbildungsberufen inklusive zwei dualer Studiengänge haben.

Die Werksbesichtigungen sind ein wichtiger Bestandteil des integrativ aufgebauten Ausbildungsprogramms. Durch das Kennenlernen der Produktionsstandorte werden den Auszubildenden vielfältige Wege geboten, sich zu entwickeln und ihre Neigungen und Schwerpunkte zu entdecken – beste Voraussetzungen für den weiteren Berufsweg, der für über 80 Prozent der Auszubildenden bei Brillux weitergeht.

Im Rahmen einer Qualitätsanalyse der betrieblichen Ausbildung ist Brillux als Top-Ausbilder ausgezeichnet worden und erhielt das unabhängige Gütesiegel BEST PLACE TO LEARN. Das Zertifikat wird von dem Nachwuchsrecruiter und Ausbildungsportal Aubi-Plus für drei Jahre (05/2017 bis 04/2020) verliehen. Als Basis dafür gilt eine Befragung aller Auszubildenden und Ausbilder des Unternehmens. Zudem gehört Brillux zum dritten Mal in Folge wieder zu "Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe". In der Branche Großhandel schnitt Brillux mit 97,6 von 100 möglichen Punkten als drittbester Ausbildungsbetrieb ab.

Ausbildung & Studium

Ausbildung & Studium

Mit einem qualifizierten, vielseitigen Ausbildungsprogramm legen wir den Grundstein für Ihre erfolgreiche berufliche Zukunft bei Brillux.

..mehr