Nach oben scrollen

Kontrast berechnen

Die nachfolgenden Berechnungen beruhen auf der Michelson-Formel, verwenden aber statt der exakten Leuchtdichte annäherungsweise die Hellbezugswerte und gelten nur für matte, unstrukturierte Oberflächen und bei ausreichender gleichmäßiger Beleuchtung, die zudem Farben nicht verfälscht.

Kontrast berechnen