Nach oben scrollen

Beerenhöhe, Hamburg

Modernisierung in allen Dimensionen.

Bautafel

Standort Beerenhöhe 18 - 20, 21077 Hamburg

Bauherr Wohnungsbaugenossenschaft Gartenstadt Wandsbeck eG, Hamburg

Farbentwurf Brillux Farbstudio Hamburg

Ausführung Hubert Jürgens GmbH & Co. KG, Hamburg

  • <p>Durch die Modernisierung ist eine repräsentative Wohnanlage entstanden.</p>

    Durch die Modernisierung ist eine repräsentative Wohnanlage entstanden.

  • <p>Diese 3D-Visualisierung zeigt die Eingangsseite von der Straße aus.</p>

    Diese 3D-Visualisierung zeigt die Eingangsseite von der Straße aus.

  • <p>Die Souterrain-Eingangssituation vor der Sanierung …</p>

    Die Souterrain-Eingangssituation vor der Sanierung …

  • <p>… im 3D Farbentwurf …</p>

    … im 3D Farbentwurf …

  • <p>… und im neuen modernisierten und jetzt sanierten Zustand.</p>

    … und im neuen modernisierten und jetzt sanierten Zustand.

  • <p>Durch die Modernisierung und Farbgestaltung ist eine repräsentative Wohnanlage entstanden.</p>

    Durch die Modernisierung und Farbgestaltung ist eine repräsentative Wohnanlage entstanden.

  • <p>Die Akzentuierung der Eingangsbereiche trägt dazu bei, dass diese viel leichter auffindbar sind.</p>

    Die Akzentuierung der Eingangsbereiche trägt dazu bei, dass diese viel leichter auffindbar sind.

  • <p>Die neue Farbgebung der Fassade in hellen und freundlichen Farben differenziert die beiden Häuser des Komplexes wohltuend.</p>

    Die neue Farbgebung der Fassade in hellen und freundlichen Farben differenziert die beiden Häuser des Komplexes wohltuend.

  • <p>Die Balkone sind farblich gegliedert und werden durch opake Glaspaneele aufgelockert.</p>

    Die Balkone sind farblich gegliedert und werden durch opake Glaspaneele aufgelockert.

  • <p>Die neue Fassadengestaltung mit ihren feinen Akzentuierungen ordnet, öffnet und belebt.</p>

    Die neue Fassadengestaltung mit ihren feinen Akzentuierungen ordnet, öffnet und belebt.

  • <p>Neue Freundlichkeit, herzliche Atmosphäre und bessere Orientierung auch im Treppenhaus.</p>

    Neue Freundlichkeit, herzliche Atmosphäre und bessere Orientierung auch im Treppenhaus.

  • <p>Der Rotton der Fassadengestaltung wurde innen großformatig aufgenommen und variiert.</p>

    Der Rotton der Fassadengestaltung wurde innen großformatig aufgenommen und variiert.

Die Wohnanlage Beerenhöhe 18 - 20 wurde in den 1970er-Jahren Terrassenbau errichtet. Nach der Modernisierung leben ihre Bewohner in einem komplett verwandelten Gebäude. Wie aus Schwächen Stärken werden, machen die gezielten baulichen Eingriffe und Optimierungen an dieser Wohnanlage deutlich.

Die neue Farbgebung der Fassade in hellen und freundlichen Farben differenziert die beiden Häuser des Komplexes wohltuend. Dazu trägt auch die Akzentuierung der Eingangsbereiche bei, die so auch viel leichter auffindbar sind. Insgesamt ergibt die Gestaltung, dessen Farbkonzeption vom Brillux Farbstudio in Hamburg geplant und in einem dreidimensionalen Entwurf dargestellt wurde, den gewünschten modernen und unaufdringlichen Eindruck. Das unruhige Streifendesign des Bestandes wurde durch große Farbflächen beruhigt. Zugrunde liegen die Leitfarben Weiß und Grau, die für zeitlose Eleganz stehen. Die dunkleren grauen Akzentflächen werden durch Glattputzstreifen gegliedert und geben dem Gebäude eine neue Anmutung. Die gleiche Oberfläche strukturiert den Fassadenabschluss.

Den gestalterischen Höhepunkt bilden die Treppenhaustürme: Als Akzentfarbton wurde hier ein dunkles Rot verwendet. Dass dieser Farbton auf der darunterliegenden Wärmedämmung so umgesetzt werden konnte, ist einer besonderen TSR-formulierten Brillux Fassadenfarbe zu verdanken. TSR steht für Total Solar Reflectance und bewirkt, dass sich Beschichtungen in dunklen Farbtönen deutlich weniger aufheizen und so Verformungen der Dämmstoffe und Risse im Oberputz verhindert werden.

Auch in den Treppenhäusern ist es viel lichter und freundlicher geworden: Die durch die Verlegung eines Zuganges auf ebenerdiges Terrain geschaffene Neuordnung der Etagen wurde durch unterschiedliche Farbfelder mit großen Geschossnummern gekennzeichnet. Die Wandflächen wurden in einem, zu den Fassadenfarben Bezug nehmenden weiß-grau-rotem Floc-System ausgeführt. Jeder Aspekt der energetischen Modernisierung kam bei der Wohnanlage Beerenhöhe zum Zug. Kellerdecken und -wände wurden ebenso gedämmt wie Fassaden und Dächer. Die Fassade wurde mit dem Silikat-Putz HP und der Silikat- Fassadenfarbe HP 1801 von Brillux beschichtet. Die Mieter bestätigten den Erfolg der Sanierungsmaßnahmen, durch die ein modernes und freundliches Gebäude entstanden ist, in das man „gerne nach Hause kommt“.

Verwendete Produkte