Nach oben scrollen

Kindertagesstätte, Neuss

Das Herzstück einer heimischen Kinderwelt ist die Farbe.

Bautafel

Standort Tulpenstraße 6, 41466 Neuss

Bauherr Neusser Bauverein Neuss

Planung Prof. Niklaus Fritschi Benedict Stahl Günther Baum Architekten Düsseldorf

Ausführung Maler Weiß GmbH Neuss

  • <p>Animation Kindergarten: Spielende Kinder fühlen sich in der farbenfrohen Umgebung wohl.</p>

    Animation Kindergarten: Spielende Kinder fühlen sich in der farbenfrohen Umgebung wohl.

  • <p>Der heitere Farbklang der Fassade betont den Eingangsbereich und die zweigeschossige Südwand.</p>

    Der heitere Farbklang der Fassade betont den Eingangsbereich und die zweigeschossige Südwand.

  • <p>Rot und Grün sorgen als Symbol der Liebe und Geborgenheit für die heimische Atmosphäre der Kinder.</p>

    Rot und Grün sorgen als Symbol der Liebe und Geborgenheit für die heimische Atmosphäre der Kinder.

  • <p>Die hellen, komponierten Farbtöne vermitteln spielerische Leichtigkeit und wirken sich positiv auf die Kreativität von Kindern aus.</p>

    Die hellen, komponierten Farbtöne vermitteln spielerische Leichtigkeit und wirken sich positiv auf die Kreativität von Kindern aus.

  • <p>Helle Farbtöne empfangen das Sonnenlicht auf dem Balkon der Kindertagesstätte.</p>

    Helle Farbtöne empfangen das Sonnenlicht auf dem Balkon der Kindertagesstätte.

  • <p>Die äußere Putzfassade legt seine „schützende Hand“ über das naturbelassene Holzhaus.</p>

    Die äußere Putzfassade legt seine „schützende Hand“ über das naturbelassene Holzhaus.

  • <p>Eine lebendige Farbkombination aus Holz und Putz.</p>

    Eine lebendige Farbkombination aus Holz und Putz.

  • <p>So gut wie das kleine Holzhaus werden auch die Kinder in dieser Tagesstätte behütet.</p>

    So gut wie das kleine Holzhaus werden auch die Kinder in dieser Tagesstätte behütet.

  • <p>Auch kleine Baukörper können Großes bewirken.</p>

    Auch kleine Baukörper können Großes bewirken.

Das Bild einer Stadt mit kleinem Platz ist das Grundmotiv des Neubaus der Kindertagesstätte in Neuss-Reuschenberg. Der kubische, zweigeschossige Baukörper ist zur Tulpenstraße hin aufgebrochen. Schützend stülpt sich die kräftige Gebäudeecke über ein kleines, den Maßstab der Nachbarschaft aufgreifendes Häuschen aus Holz. Ein Ursymbol wird zum begehbaren Kinderbild.

Im Inneren gleicht kein Raum dem anderen. Farbe und Licht regen an und erzeugen Bühnen für fröhliches Spiel.

Die auf den ersten Blick gewagte Farbpalette ist klug komponiert und erzeugt einen heiteren Farbklang. Die Akzente der Fassade betonen den Eingangsbereich und die zweigeschossige Südwand vor den Gruppenräumen. Sie weichen aus den Oberflächen des ansonsten weißen Monoliths zurück, korrespondieren dadurch mit der Farbigkeit im Inneren und werden so zur speziellen, fast intimen Besonderheit des Baus.

Verwendete Produkte