Nach oben scrollen

Enge Gasse, Frankfurt am Main

Funktionalität neu erleben.

Bautafel

Standort Enge Gasse 1, Frankfurt am Main

Bauherr BKRZ Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Planung Kölling Architekten BDA, Bad Vilbel

Ausführung Eigenleistung der Freiwilligen Feuerwehr

  • <p>Gezielte, farbige Akzente bestimmen den Aufenthaltsraum.</p>

    Gezielte, farbige Akzente bestimmen den Aufenthaltsraum.

  • <p>Blick in den Aufenthaltsraum, in dem ebenfalls feurige Akzente gesetzt worden sind.</p>

    Blick in den Aufenthaltsraum, in dem ebenfalls feurige Akzente gesetzt worden sind.

  • <p>Angelehnt an die Farbe der Fahrzeuge wurde die Halle gestaltet.</p>

    Angelehnt an die Farbe der Fahrzeuge wurde die Halle gestaltet.

  • <p>Verschiedene Helligkeiten geben den Wänden Tiefe und Struktur.</p>

    Verschiedene Helligkeiten geben den Wänden Tiefe und Struktur.

  • <p>Auch die Stühle sind farblich auf die Wandgestaltung abgestimmt.</p>

    Auch die Stühle sind farblich auf die Wandgestaltung abgestimmt.

  • <p>Durch verschiedene geometrische Formen strahlen die Flächen Ruhe aus, gleichzeitig wird durch die eingesetzten Farbtöne eine Spannung erzeugt.</p>

    Durch verschiedene geometrische Formen strahlen die Flächen Ruhe aus, gleichzeitig wird durch die eingesetzten Farbtöne eine Spannung erzeugt.

  • <p>Die Aktivität wird durch die Farbgestaltung widergespiegelt.</p>

    Die Aktivität wird durch die Farbgestaltung widergespiegelt.

  • <p>Die feurigen Rottöne brechen im Innenraum mit der neutralen Außengestaltung.</p>

    Die feurigen Rottöne brechen im Innenraum mit der neutralen Außengestaltung.

  • <p>Das tiefe Rot wird durch den Weißton der Decke verstärkt.</p>

    Das tiefe Rot wird durch den Weißton der Decke verstärkt.

  • <p>Die dezenten Grautöne lassen den Baukörper ruhig und unaufgeregt wirken.</p>

    Die dezenten Grautöne lassen den Baukörper ruhig und unaufgeregt wirken.

  • <p>Gegliedert wird der Funktionsbau durch verschiedene Ebenen und unterschiedliche Fenstertypen.</p>

    Gegliedert wird der Funktionsbau durch verschiedene Ebenen und unterschiedliche Fenstertypen.

  • <p>Unauffällig fügt sich das Gebäude in die Umgebung ein.</p>

    Unauffällig fügt sich das Gebäude in die Umgebung ein.

Je seltener ein Feuerwehrgebäude in Gebrauch ist, desto besser. Dem trägt die in einem ruhigen, neutralen Mittelgrau gehaltene Farbgebung des schnörkellos an der Funktion orientierten Baukörpers Rechnung. Zweckbau, Farbe und selbst eine angemessene Beschriftung ordnen sich dem Wohngebiet unter und wirken ebenso solide wie unaufgeregt. Aber "wenn´s brennt" ist die Freiwillige Feuerwehr "Feuer und Flamme". Das signalisiert neben dem Gelb der Leuchten eine Palette feuriger Rottöne aus dem Innenbereich deutlich.

Verwendete Produkte