Nach oben scrollen

Justizvollzugsanstalt, Gablingen

Justizvollzugsanstalt mal anders.

Bautafel

Standort Am Fliegerhorst 1, 86456 Gablingen

Bauherr Freistaat Bayern

Planung DÖMGES ARCHITEKTEN AG, Regensburg und Karl + Probst, München

Ausführung Thomas Ney Malermeister, Nürnberg und Karl Kudlick Malerwerkstätten, Bayreuth

  • <p>Die an Wänden, Boden und Türen eingesetzten Farben dienen zur Orientierung.</p>

    Die an Wänden, Boden und Türen eingesetzten Farben dienen zur Orientierung.

  • <p>Jedes Hafthaus hat seine eigene Farbigkeit.</p>

    Jedes Hafthaus hat seine eigene Farbigkeit.

  • <p>Besucher und Häftlinge können sich im Trennscheibenbesuchsraum „treffen“.</p>

    Besucher und Häftlinge können sich im Trennscheibenbesuchsraum „treffen“.

  • <p>Farbcodes als Wegweiser.</p>

    Farbcodes als Wegweiser.

  • <p>Die Räume sind – auch wenn es sich um ein Gefängnis handelt – überraschend freundlich!</p>

    Die Räume sind – auch wenn es sich um ein Gefängnis handelt – überraschend freundlich!

  • <p>Für Insassen, die der deutschen Sprache kaum mächtig oder gar völlige Analphabeten sind, bietet die Farbgestaltung eine Orientierungshilfe.</p>

    Für Insassen, die der deutschen Sprache kaum mächtig oder gar völlige Analphabeten sind, bietet die Farbgestaltung eine Orientierungshilfe.

  • <p>Jedes der vier winkelförmigen Hafthäuser erhielt eine Farbe des Regenbogens zugewiesen.</p>

    Jedes der vier winkelförmigen Hafthäuser erhielt eine Farbe des Regenbogens zugewiesen.

  • <p>Ein Blick in den Innenhof der JVA zeigt ein schlichtes, aber doch attraktives Erscheinungsbild.</p>

    Ein Blick in den Innenhof der JVA zeigt ein schlichtes, aber doch attraktives Erscheinungsbild.

  • <p>Nähert man sich der JVA, nimmt man zunächst eine riesige, abstrahierte Grafik wahr.</p>

    Nähert man sich der JVA, nimmt man zunächst eine riesige, abstrahierte Grafik wahr.

  • <p>Am Eingang der JVA wurde eine 6 m hohe und 37 m lange Schildwand über der Torwache angebracht.</p>

    Am Eingang der JVA wurde eine 6 m hohe und 37 m lange Schildwand über der Torwache angebracht.

  • <p>Für die zwei 222 m² großen Schildwandflächen waren jeweils etwa 30 Schnittfolien erforderlich.</p>

    Für die zwei 222 m² großen Schildwandflächen waren jeweils etwa 30 Schnittfolien erforderlich.

  • <p>Das Bild wurde mit drei leicht zueinander versetzten Farblayern gefertigt.</p>

    Das Bild wurde mit drei leicht zueinander versetzten Farblayern gefertigt.

Das Äußere der JVA Gablingen hat die Arge Dömges Architekten AG, Regensburg und Karl + Probst, München zurückhaltend angelegt. Hier dominieren Weiß- und Grautöne, sicherheitsrelevante Wandflächen beließ man in Sichtbeton. Der Anstrich erfolgte ausschließlich mit Brillux Produkten, da diese sich durch eine besondere Farbstabilität und Langlebigkeit auszeichnen. Darüber hinaus wurden die Außenwände der Hafthäuser ab deren Obergeschossen mit dem Wärmedämm-Verbundsystem Qju gedämmt. Markante Farbakzente setzten die Regensburger Architekten hingegen in den Innenbereichen. Jedes der vier winkelförmigen Hafthäuser erhielt eine Farbe des Regenbogens zugewiesen, die sich in der Kolorierung der Fußböden, der Treppenhäuser, der Gitterwände und selbst der Zellentüren wiederfindet.

Der Vorstand von Dömges Architekten AG, Thomas Eckert, verweist darauf, dass nicht wenige der Insassen des für 650 Häftlinge ausgelegten Gefängnisses kaum der deutschen Sprache mächtig oder gar völlige Analphabeten sind. Ihnen wird mit einer auf Farbcodes basierenden Wegeführung die Orientierung ungemein erleichtert.

Das im Herbst 2015 in Betrieb genommene Gebäude bestätigt diese Aussage: Die Räume sind – auch wenn es sich um ein Gefängnis handelt – überraschend freundlich! Nähert man sich der JVA Gablingen, nimmt man zunächst eine riesige abstrahierte Grafik wahr, die sich im Format 6 x 37 m über das Pfortengebäude erhebt und entfernt an eine Wolke erinnert. Aufgebracht ist das Kunstwerk des Nürnberger Künstlers Gerhard Mayer auf der Schildwand, also einer Mauer, die verhindern soll, dass Gefangene über das Flachdach des Pfortengebäudes fliehen.

Verwendete Produkte