Nach oben scrollen

New Town, Netzaberg

Die Farbigkeit einer gewachsenen Ortschaft schafft ein wohnliches Umfeld für die neu errichtete Wohnstadt.

Bautafel

Standort New Town Netzaberg, 92676 Eschenbach i. d. Oberpfalz

Bauherr Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Bonn

Planung Planungs GmbH 3P Bayreuth

Farbentwurf Brillux Farbstudio München

Ausführung Zapf GmbH Bayreuth

  • <p>Farbgestaltung bringt das Kunststück fertig, gleichzeitig zu differenzieren und zu verbinden: Das Ergebnis hat Flair.</p>

    Farbgestaltung bringt das Kunststück fertig, gleichzeitig zu differenzieren und zu verbinden: Das Ergebnis hat Flair.

  • <p>Noch (fast) Niemandsland auf dem Netzaberg: Blick auf die Bauabschnitte E1 bis E5 im Juni 2006.</p>

    Noch (fast) Niemandsland auf dem Netzaberg: Blick auf die Bauabschnitte E1 bis E5 im Juni 2006.

  • <p>Ab August 2006 greifen Rohbaustellung (im vorderen Baufeld), Außenarbeiten und Innenausbau (hinten) ineinander.</p>

    Ab August 2006 greifen Rohbaustellung (im vorderen Baufeld), Außenarbeiten und Innenausbau (hinten) ineinander.

  • <p>Enge Zeitvorgaben: Pro Wohngebäude stehen den Verarbeitern für die gesamten Fassadenarbeiten nur 2,5 Tage reine Arbeitszeit zur Verfügung.</p>

    Enge Zeitvorgaben: Pro Wohngebäude stehen den Verarbeitern für die gesamten Fassadenarbeiten nur 2,5 Tage reine Arbeitszeit zur Verfügung.

  • <p>832 Häuser in zwölf eigenständigen Bauabschnitten, viel Grün, eine lebendige Mitte: Die „Netzaberg Housing Area“ soll ihren Bewohnern das Gefühl einer gewachsenen Ortschaft vermitteln.</p>

    832 Häuser in zwölf eigenständigen Bauabschnitten, viel Grün, eine lebendige Mitte: Die „Netzaberg Housing Area“ soll ihren Bewohnern das Gefühl einer gewachsenen Ortschaft vermitteln.

  • <p>Die gesamte Auswahl für die Fassaden-Farbgestaltung umfasst 30 Töne, die harmonisch mit dem Brillux Farbsystem Scala aufeinander abgestimmt wurden. Farbentwurf aus dem Brillux Farbstudio in München.</p>

    Die gesamte Auswahl für die Fassaden-Farbgestaltung umfasst 30 Töne, die harmonisch mit dem Brillux Farbsystem Scala aufeinander abgestimmt wurden. Farbentwurf aus dem Brillux Farbstudio in München.

  • <p>Die typischen Farbigkeiten von Hamburg, Berlin und München inspirierten die Farbgestaltung für New Town Netzaberg. Im Aufsichtplan gut zu sehen: die farbige Betonung der Häuser an den Zufahrtstraßen, die einem Tor gleich die Zugänge optisch markiert. Farbentwurf aus dem Brillux Farbstudio in München.</p>

    Die typischen Farbigkeiten von Hamburg, Berlin und München inspirierten die Farbgestaltung für New Town Netzaberg. Im Aufsichtplan gut zu sehen: die farbige Betonung der Häuser an den Zufahrtstraßen, die einem Tor gleich die Zugänge optisch markiert. Farbentwurf aus dem Brillux Farbstudio in München.

  • <p>Auf dem Luftbild der bereits fertiggestellten östlichen Bauabschnitte zeigt sich die belebende Farbtonvielfalt der Fassaden.</p>

    Auf dem Luftbild der bereits fertiggestellten östlichen Bauabschnitte zeigt sich die belebende Farbtonvielfalt der Fassaden.

  • <p>Interessante Perspektiven: Die aufgelockerte Bebauung mit den spannungsreichen Farbzusammenspielen schafft einen gewachsenen Charakter. Genügend Platz vor der eigenen Haustür öffnet die Häuser zueinander.</p>

    Interessante Perspektiven: Die aufgelockerte Bebauung mit den spannungsreichen Farbzusammenspielen schafft einen gewachsenen Charakter. Genügend Platz vor der eigenen Haustür öffnet die Häuser zueinander.

  • <p>Bewusst wurden die Häuser an den Zufahrtstraßen in einem kräftigeren Farbton gehalten, um eine Torsituation abzubilden. Im Zentrum der Bauabschnitte ist die Farbigkeit zurückgenommen.</p>

    Bewusst wurden die Häuser an den Zufahrtstraßen in einem kräftigeren Farbton gehalten, um eine Torsituation abzubilden. Im Zentrum der Bauabschnitte ist die Farbigkeit zurückgenommen.

  • <p>Ein durchgehendes Fußwegenetz und eingebettete Platzsituationen unterstützen die organische Wirkung der Siedlung und schaffen die Möglichkeit für die Bewohner, soziale Kontakte zu pflegen.</p>

    Ein durchgehendes Fußwegenetz und eingebettete Platzsituationen unterstützen die organische Wirkung der Siedlung und schaffen die Möglichkeit für die Bewohner, soziale Kontakte zu pflegen.

  • <p>Rasantes Bautempo: Seit April 2007 werden im Monat 80 Wohngebäude fertig übergeben.</p>

    Rasantes Bautempo: Seit April 2007 werden im Monat 80 Wohngebäude fertig übergeben.

Selten bietet die deutsche Wohnbaulandschaft eine solche Superlative: Die in der Oberpfalz entstandene „New Town Netzaberg“ ist eine komplett neu gebaute Wohnstadt für 3.600 US-Soldaten und ihre Familien.

Von zentraler Bedeutung für die gewünschte harmonische Atmosphäre der Siedlung ist neben der Wohnhaus-Architektur nicht zuletzt die Farbgestaltung der Fassaden. Hier galt es, ein repräsentatives und kreatives Konzept zu finden, das darüber hinaus auch noch höchste Materialqualität mit Wirtschaftlichkeit verbindet.

Die Farbgestaltung der „New Town Netzaberg“ wurde komplett vom Brillux Farbstudio München konzipiert. Auftrag und Ziel war es, der Wohnsiedlung mit seinen elf unterschiedlichen Haustypen das Gesicht eines gewachsenen, lebendigen Quartiers zu geben.

Grundlage für den Farbentwurf war eine hauseigene Dokumentation von typischen regionalen Farbigkeiten in Deutschland. Untersucht wurden darin sechs Großstädte; die erfahrenen Brillux Experten wählten drei davon als Basis des Farbkonzepts aus: Hamburg, München und Berlin.

Das Ergebnis: eine Palette von 30 Farbtönen, die den Gebäudegruppen ein individuelles Profil verleiht und gleichzeitig den homogenen Gesamteindruck stärkt.

Mit der Wirkung, dass die 2,5 km von einem Ende der Wohnstadt zum anderen zu einer spannenden Reise durch die Farben der Republik werden.

Über dieses Objekt wurde in der Fachzeitschrift Mappe berichtet:

Artikel ansehen (PDF)

Artikel ansehen (PDF)

Verwendete Produkte