Nach oben scrollen
Brillux Radio

Bauherren gezielt einbinden und koordinieren Bauherrenmanagement für Architekten

Der Bauherr wird zunehmend als Schlüsselfigur zur Qualitätssicherung im Projektablauf erkannt. Daher sollte er durch ein geeignetes Bauherrenmanagement im Projekt bewusst wahrgenommen und gezielt im Projektablauf koordiniert und geführt werden.

Meist ist es dem Bauherren nicht bewusst, wie er den Projekterfolg mit herausgezögerten oder unvorhersehbar geänderten Entscheidungen negativ beeinflusst. Für den Architekten ist es daher umso wichtiger, den Bauherrn frühzeitig ins Projektteam und damit in seine Aufgaben und Pflichten einzubinden – damit am Ende keine unnötigen Terminverschiebungen und Kostenüberschreitungen entstehen.

Im Seminar lernen die Teilnehmer die Werkzeuge zur gezielten Koordination der Bauherren und somit zur Sicherstellung des Projekterfolgs kennen. Tools zur Termingestaltung und Aufgabenverteilung sowie Dokumentationsleitfäden sind nur einige der zahlreichen Seminarinhalte.

Details

Zielgruppe: Architektinnen/Architekten, Bauingenieurinnen/Bauingenieure, Generalplaner/-innen

Teilnehmerzahl: max. 16 Personen

Referent: Horst W. Keller

Dauer: 09:00 bis 16:00 Uhr

Seminargebühr: 190,00 € zzgl. MwSt.

Inhalte

Der Bauherr

  • Grundlagen und Analyse
  • Ziele und Bedarfe
  • Aufgaben und Pflichten


Bauherren und ihre Entscheidungen

  • Einbindung in den Projektablauf


Bauherrenmanagement

  • Stellenwert im Unternehmensmarketing
  • Managementbereiche definieren und aufbauen


Bauherrenworkshops

  • Aufbau eines Standards
  • Bauherren richtig anleiten


Sicherung des Erfolgs

  • Terminmanagement
  • Farb-, Material- und Funktionsmanagement
  • AVA- und Zahlungsmanagement


Organisatorisches

  • Projekt-Handbuch für Bauherren
  • Absicherung und Dokumentation
  • Organisatorische Hilfestellungen

Zertifizierung

Die Veranstaltung ist bei den unten stehenden Architektenkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt worden:

  • Die Architektenkammer Baden-Württemberg hat das Seminar mit 8 Unterrichtsstunden anerkannt.
  • Die Architektenkammer Berlin hat das Seminar mit 8 Unterrichtseinheiten anerkannt.
  • Die Architektenkammer Brandenburg hat das Seminar anerkannt.
  • Die Architektenkammer Bremen hat das Seminar mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.
  • Die Architektenkammer Hessen hat das Seminar mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.
  • Die Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern hat das Seminar mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.
  • Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen hat das Seminar mit 8 Unterrichtsstunden anerkannt.
  • Die Architektenkammer Niedersachen schließt sich der Anerkennung durch die Architektenkammer Bremen an.
  • Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz hat das Seminar mit 8 Unterrichtsstunden anerkannt.
  • Die Architektenkammer des Saarlandes hat das Seminar mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.
  • Die Architektenkammer Sachsen hat das Seminar anerkannt.
  • Die Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein hat das Seminar mit 8 Unterrichtseinheiten anerkannt.
  • Die Architektenkammer Thüringen hat das Seminar mit 8 Fortbildungsstunden.
  • Die Ingenieurkammer Bayern hat das Seminar ingenieurtechnisch mit 8 Punkten anerkannt.
  • Die Ingenieurkammer Hessen hat das Seminar mit 8 Unterrichtseinheiten (nicht Wärmeschutz) anerkannt.
  • Die Ingenieurkammer Nordrhein-Westfalen hat die Veranstaltung mit 8 Fortbildungspunkten anerkannt.
  • Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz hat das Seminar mit 8 Punkten anerkannt.

Termine

Termin

Niederlassung

 

12.09.2022

Hamburg/Billbrock

Zur Anmeldung