Nach oben scrollen
Brillux Radio
Villa Freiburg Frontfassade
Mit dieser Fassade erfüllte sich ein Herzenswunsch

Ein Traum in Pastell

Eine Bauherrin aus Cuxhaven ließ die Fassade ihres Mehrfamilienhauses mit moderner Dämmung aber nach altem Vorbild wiederherstellen. Das Ergebnis: Pures Wohnglück.

Feuchtigkeit und Kälte haben keine Chance mehr

So schön kann eine energetische Sanierung sein

Feuchtigkeit von außen, dazu Kälte im Winter: Birgit Meyer musste ihre Cuxhavener Gründerzeitvilla sanieren, um die Bausubstanz zu erhalten. Die Villa ist seit drei Generationen in Familienbesitz, und so verwirklichte sich die Bauherrin neben der Sanierung einen lang gehegten Traum: Sie gab dem Haus seinen alten Charme zurück, wie sie ihn aus ihrer Kindheit kannte.

Wieder ein Cuxhavener Original

Gründervilla Cuxhaven Altes Foto
Gründervilla Cuxhaven Zeichnung 1
Gründervilla Cuxhaven Zeichnung 2
Das Original stand Pate

Zurück in die Zukunft

Optisch fand das Gebäude wieder zu seinen Ursprüngen und damit zu seiner alten Eleganz zurück. In Sachen Bausubstanz allerdings wurde hier viel mehr gewonnen als je zuvor: Das Haus ist heute für die nächsten Jahrzehnte bestens gerüstet. Es ist damit ein gelungenes Beispiel dafür, dass man eine energetische Sanierung nutzen kann, um ein Gebäude optisch aufzuwerten. Unter der historisierenden Fassade sorgt die neue Dämmung für Energieeffizienz und deutlich weniger Wärmeverlust.

Mit Hilfe der professionellen Beratung entstand ein harmonischer Einklang von nachhaltiger Wärmedämmung und der Verwirklichung individueller Gestaltungswünsche. Dem Fachbetrieb gelang es, dass nachhaltige Wärmedämmung und individuelle Gestaltungswünsche kein Widerspruch sind, sondern perfekt miteinander harmonieren können.

Alte Sünden sind nicht mehr zu sehen

Der Geist der 68-er

1968 hatte der Vater der heutigen Eigentümerin die Gründerzeitvilla verklinkern lassen. Deshalb ging es bei dieser Altbausanierung um mehr als eine Renovierung. Der Traum von Birgit Meyer zielte darauf, die über 50 Jahre alte Bausünde vergessen zu machen. Am Ende gelang das bravourös – dank der guten Planung, Kommunikation und des ganzheitlichen Vorgehens des Malerbetriebes und der Unterstützung von Brillux.

Gründervilla Cuxhaven Vorher 1
Gründervilla Cuxhaven Vorher 2
Entwurf Farbstudio
Sieht historisch aus, wurde mit neuer Technologie geplant

Wie aus einer Idee Realität wurde

Der alte Stuck der Villa war für die Verklinkerung entfernt worden; so dienten nun alte Pläne und Fotos als Vorlagen für den optisch ansprechenden Wiederaufbau des Gebäudes. Der Weg bis hin zur Realisierung lief über modernste Technologie: Der beauftragte Malerfachbetrieb ließ im Brillux Farbstudio im nahe gelegenen Hamburg einen dreidimensionalen Entwurf der Fassade entwickeln. Dieser Entwurf beinhaltete nicht nur Vorschläge für die Farbgestaltung, sondern auch für sogenannte Profile als ästhetische und finanzierbare Alternative zur ehemaligen Stuckdekoration.

Das Ergebnis? Die Bauherrin gab dem 3-D-Entwurf grünes Licht und die Arbeiten konnten beginnen! Damit war sie ihrem Traum schon einen großen Schritt nähergekommen!

Tradition und Innovation Hand in Hand

Die neue Fassade der alten Cuxhavener Villa sieht heute wieder so aus, als sei sie über ein Jahrhundert lang erhalten worden. Wie in der ursprünglichen Gestaltung hat das Haus nun wieder ein komplett umlaufendes ausgeprägtes Dachabschlussprofil. Zudem erhielten die Fenster mit den Rahmenprofilen eine neue Ausdruckskraft. Die Gebäudekonturen sind durch senkrechte Profile gegliedert und damit stärker betont. Bewusst entschieden sich Birgit Meyer und die Farbdesigner für einen Mittelweg: Die neue Fassade kommt mit weniger Ornamenten aus als das Gründerzeit-Original.

In ihrem Inneren offenbart sich ihre zeitgemäße Struktur: In Aufbau und Material stecken viel Know-how und hochmoderne Baustoffe. Sie machten die Fassadensanierung nicht nur optisch möglich, sondern hielten das Projekt auch finanziell im Rahmen.

Seitenansicht
Details Fenster
Details Dach
Ornamente
Mehr als ein Pflichtprogramm

Planung fürs Herz

Wirtschaftlich und ein Herzensprojekt? Diese Sanierung zeigt auch an kleinsten Details, dass der Fachbetrieb, die beteiligten Planerinnen und Planer sowie die Experten von Brillux mehr im Blick haben als Zahlen und Werte. Das Engagement zielte auch auf den leidenschaftlichsten Wunsch der Bauherrin: Das Haus sollte wieder so schön sein wie in ihrer Kindheit. Florale Schmuckelemente trugen dazu bei und ließen die Bauherrin um Jahre zurückreisen.

Das perfekte Farbkonzept

Heute präsentiert sich das Gebäude durchdacht vom Sockel bis zum Dach. Die baulichen Mängel, Feuchtigkeit und eindringende Kälte, wurden beseitigt. Besonders glücklich sind Eigentümerin und Mieter aber auch über das Farbkonzept. Dafür wurden die Fassadenfarben individuell angemischt. Im Erdgeschoss setzt eine mit aufgesetzten Profilplatten erreichte Natursteinoptik den Sockelbereich ab. Zusammen mit der nun mehrfarbigen Farbgestaltung in Weiß-, Beige- und Grautönen zeigt die Villa sich in einem auch farblich harmonischen Gesamtkonzept.

Bossierung im Sockelbereich

Mit Brillux gelingt Ihre Fassadenrenovierung

Egal, ob Gründerzeitvilla, Mehrfamilienhaus der Nachkriegszeit oder Klinkerbau aus den 1970-er Jahren: Die Renovierung einer Fassade braucht echte Expertise. Nicht nur beim Farbkonzept ist viel Know-how gefragt. Auch in Sachen Stuck renovieren, energetische Außensanierung beziehungsweise Dämmung weiß der Maler rat. Starten Sie Ihre Reise zum Traumhaus mit Brillux jetzt!

Sie planen eine Sanierung oder Renovierung und brauchen einen Fachhandwerker?