Nach oben scrollen

Königstädter Straße, Rüsselsheim

Alt und Neu in harmonischer Kombination aus traditionellen Stilelementen und moderner Farbgebung.

Bautafel

Standort Königstädter Straße, 65428 Rüsselsheim

Bauherr Wilma Wohnen Süd GmbH, Wiesbaden

Planung Wilma Wohnen Süd GmbH, Wiesbaden

Farbentwurf Brillux Farbstudio Frankfurt

Ausführung IK Verputzer GmbH, Wiesbaden

  • <p>Ein helles Beige als Grundfarbe und farbig aufgemalte Gurtbänder verbinden die Siedlung. Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15</p>

    Ein helles Beige als Grundfarbe und farbig aufgemalte Gurtbänder verbinden die Siedlung. Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15

  • <p>Doppelhäuser innerer und äußerer Ring: Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 48.06.12, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15, Türen: 57.12.30 (RAL 5003)</p>

    Doppelhäuser innerer und äußerer Ring: Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 48.06.12, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15, Türen: 57.12.30 (RAL 5003)

  • <p>Fassade: 84.06.12, Gurtband: 63.03.15</p>

    Fassade: 84.06.12, Gurtband: 63.03.15

  • <p>Fassade: 09.06.03, 12.09.06, Gurtband: 63.03.15</p>

    Fassade: 09.06.03, 12.09.06, Gurtband: 63.03.15

  • <p>Blick durch die Siedlung: Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15, Türen: 57.12.30 (RAL 5003)</p>

    Blick durch die Siedlung: Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15, Türen: 57.12.30 (RAL 5003)

  • <p>Reihenhäuser und Doppelhäuser im Kontext zum historischen Nachbargebäude (rechts im Bild): Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15</p>

    Reihenhäuser und Doppelhäuser im Kontext zum historischen Nachbargebäude (rechts im Bild): Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15

  • <p>Blick durch die Siedlung: Scala Farbtöne: Fassade: 84.06.12, Gurtband: 63.03.15</p>

    Blick durch die Siedlung: Scala Farbtöne: Fassade: 84.06.12, Gurtband: 63.03.15

  • <p>Doppelhaus und Blick auf das historische Nachbargebäude: Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15</p>

    Doppelhaus und Blick auf das historische Nachbargebäude: Scala Farbtöne: Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 84.06.12, Gurtband: 63.03.15

  • <p>Fassade: 09.06.03, 12.09.06, Gurtband: 63.03.15</p>

    Fassade: 09.06.03, 12.09.06, Gurtband: 63.03.15

  • <p>Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 48.06.12, Gurtband: 63.03.15</p>

    Fassade: 09.06.03, 12.09.06, 48.06.12, Gurtband: 63.03.15

  • <p>Fassade: 09.06.03, 48.06.12</p>

    Fassade: 09.06.03, 48.06.12

  • <p>Fassade: 09.06.03, 84.06.12, Tür: 57.12.30 (RAL 5003)</p>

    Fassade: 09.06.03, 84.06.12, Tür: 57.12.30 (RAL 5003)

In der Autostadt Rüsselsheim entstand auf 17.500 m² eine neue klassische Wohnsiedlung mit insgesamt 82 Einfamilienhäusern in sechs unterschiedlichen Haustypen.

Der Gestaltungsansatz heißt hier auf den Punkt gebracht: „Farbe schafft Widererkennbarkeit“. Die Reihenhäuser sowie Doppelhäuser in 3er- und 4er-Gruppen sind einfach und übersichtlich angeordnet, die Grundstücke dabei nach Süd/Südwest-Richtung ausgerichtet.

Das überwiegend autofreie Wohngebiet ist eingebettet in eine großzügig dimensionierte Grünanlage. Der Zielgruppe „Junge Familien“ bietet die Wohnsiedlung „Regenbogenpark“ eine perfekte Infrastruktur. An das Baugebiet grenzt ein klassizistisches Gebäude an, welches in das Gestaltungskonzept integriert werden sollte. Ein weiterer zentraler Wunsch von Bauherr und Auftraggeber Wilma Bau und Bauträger GmbH war, dass die Häuser als „Wilma-Häuser“ erkennbar sein sollten.

Als Lösung aus diesen Überlegungen resultierte ein aufgemaltes Gurtband. Um den gehobenen Wert der Doppelhäuser zu betonen erhielten diese unterschiedliche Pastelltöne. Das helle Beige und das aufgemalte Gurtband werden zum verbindenden Element der Siedlung und prägen zugleich den Kontext zu „Wilma“.

Über dieses Objekt wurde in der Fachzeitschrift BundesBauBlatt berichtet: Artikel ansehen (PDF)

Verwendete Produkte