Nach oben scrollen

Berufsbilder Lacklaborant/-in

Rezepturen sind Ihr tägliches Handwerkszeug. Neben der Betreuung von Rezepturen unterschiedlicher Produktgruppen, von Qualitätsprüfungen und -optimierung gehören Neuentwicklungen zum Aufgabengebiet – diese können sich sowohl auf die Eigenschaften als auch auf die Farbtöne unserer Produkte beziehen. Sie arbeiten eng mit anderen Abteilungen zusammen. Daher ist Teamfähigkeit für die Lacklaboranten von großer Bedeutung.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsort: Münster, Unna

Ausbildungsverlauf

Das Labor ist für die gesamte Zeit der Ausbildung Ihr Arbeitsplatz. Da es in verschiedene Bereiche unterteilt ist, wechseln Sie häufiger die Gebiete. In der letzten Phase der Ausbildung legen Sie Ihren Schwerpunkt fest.

Besuch der Berufsschule: in mehreren Blöcken von jeweils ca. 2-3 Monaten

Außerdem:

  • reger Austausch zwischen den Auszubildenden unserer Werke während der gesamten Ausbildung, da sich die Labore mit unterschiedlichen Produkten beschäftigen
  • interne Schulungen durch Ausbilder vor Ort helfen, Zusammenhänge zu erkennen und das Berufsbild zu vervollständigen

Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Berufspraxis von einigen Jahren ist erforderlich, damit Sie sich zum Lackingenieur oder zum staatl. gepr. Techniker/-in weiterbilden können.

Unsere weiteren Ausbildungsberufe:

Freie Ausbildungsplätze

Freie Ausbildungsplätze

Zu unseren aktuellen Ausbildungsplatz-Angeboten ...

..mehr