Nach oben scrollen

Berufsbilder Industriekaufmann/-frau

Industriekaufleute sind zugleich Allrounder und Spezialisten für Industriebetriebe. Im Vertrieb erarbeiten sie bspw. Kalkulationen, pflegen Preislisten und führen Verkaufsgespräche mit Kunden. In der Materialwirtschaft gehören Aufgaben wie Angebotsvergleiche und Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten zu ihrem Tätigkeitsspektrum. Im Bereich Rechnungswesen bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgänge.

Voraussetzung: Fachoberschulreife, Fachhochschulreife oder Abitur

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsorte: alle Produktionsstätten in Herford, Malsch, Münster oder Unna

Ausbildungsverlauf

Während Ihrer Ausbildung durchlaufen Sie in einem regelmäßigen Rhythmus alle Ausbildungsabteilungen des Hauses (z. B. Einkauf, Marketing, Buchhaltung, Vertrieb). In der letzten Ausbildungsphase können Sie sich - mit der Perspektive auf eine Übernahme - in einem Tätigkeitsschwerpunkt spezialisieren.

Besuch der Berufsschule: in der Regel zweimal wöchentlich

Außerdem: interne Seminare, Schulungen, Einsätze in den Vertriebsniederlassungen und mehr

Abschlussprüfung: vor der Industrie- und Handelskammer

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir legen großen Wert auf eine fundierte Ausbildung. Daher wartet in der Brillux Akademie ein breites Angebot, um sich kontinuierlich zu entwickeln und mit den beruflichen Anforderungen zu wachsen.

Industriekaufleute können sich darüber hinaus weiter qualifizieren: zu staatl. gepr. Betriebswirt/-in, Industriefachwirt/-in, Fachkaufmann/-frau für Personalwesen, Marketing oder Materialwirtschaft und vielem mehr.

Unsere weiteren Ausbildungsberufe:

Freie Ausbildungsplätze

Freie Ausbildungsplätze

Zu unseren aktuellen Ausbildungsplatz-Angeboten ...

..mehr