Nach oben scrollen

Fischreiherstraße, Senftenberg

Hohe Wellen auf der Fischreiherstraße in Senftenberg.

Bautafel

Standort Fischreiherstraße 15- 19, 01968 Senftenberg

Bauherr Kommunale Wohnungsgesellschaft mbH SFB

Planung Strauss + Hillegaart GmbH Cottbus

Ausführung Strauss + Hillegaart GmbH Cottbus

  • <p>Alle 3.000 Farbflächen wurden direkt auf die Fassade gemalt und stellen somit eines der größten Wandgemälde in Deutschland dar.</p>

    Alle 3.000 Farbflächen wurden direkt auf die Fassade gemalt und stellen somit eines der größten Wandgemälde in Deutschland dar.

  • <p>Ein ausgeklügeltes System aus über 3.000 verschiedenen Farbflächen symbolisiert eine Wasserwelle.</p>

    Ein ausgeklügeltes System aus über 3.000 verschiedenen Farbflächen symbolisiert eine Wasserwelle.

  • <p>Die plastische Bewegung des flüssigen Elements wurde vor Ort mit einem Schablonenraster und Silikat-Finish 1811 umgesetzt.</p>

    Die plastische Bewegung des flüssigen Elements wurde vor Ort mit einem Schablonenraster und Silikat-Finish 1811 umgesetzt.

  • <p>Die nach einer Idee der Künstlergemeinschaft Strauss + Hillegaart aus Cottbus realisierte Farbgestaltung lässt keinen Zweifel offen: Dahinter muss Wasser sein.</p>

    Die nach einer Idee der Künstlergemeinschaft Strauss + Hillegaart aus Cottbus realisierte Farbgestaltung lässt keinen Zweifel offen: Dahinter muss Wasser sein.

  • <p>Die Balkone wurden passend zum Motto in Grau- blautönen gehalten.</p>

    Die Balkone wurden passend zum Motto in Grau- blautönen gehalten.

  • <p>Um auch bei Nacht die Nähe zum See weit über die Stadtgrenze sichtbar zu machen, markiert ein LED-Band die Wasserkannte, das sich bei Dämmerung automatisch einschaltet.</p>

    Um auch bei Nacht die Nähe zum See weit über die Stadtgrenze sichtbar zu machen, markiert ein LED-Band die Wasserkannte, das sich bei Dämmerung automatisch einschaltet.

  • <p>Vorgegaukelt wird dem Beobachter eine abstrahierte Wasserwelle. Dafür wurde das Foto einer Welle in 3.000 Pixel zerlegt und jedem einzelnen Punkt eine Farbnummer von 1 bis 18 zugeordnet.</p>

    Vorgegaukelt wird dem Beobachter eine abstrahierte Wasserwelle. Dafür wurde das Foto einer Welle in 3.000 Pixel zerlegt und jedem einzelnen Punkt eine Farbnummer von 1 bis 18 zugeordnet.

  • <p>Die Brillux Farbmetrik hat auf der Basis von 8 Referenzfarbtönen eine 18-teilige Farbtonreihe entwickelt.</p>

    Die Brillux Farbmetrik hat auf der Basis von 8 Referenzfarbtönen eine 18-teilige Farbtonreihe entwickelt.

  • <p>Das Objekt wird auch „Big Wave“ genannt.</p>

    Das Objekt wird auch „Big Wave“ genannt.

  • <p>Das wuchtige, elfstöckige Hochhaus wurde mit dem Fassadenpreis ausgezeichnet.</p>

    Das wuchtige, elfstöckige Hochhaus wurde mit dem Fassadenpreis ausgezeichnet.

Das 1976 erbaute, elfgeschossige Hochhaus der kommunalen Wohnungsgesellschaft in Senftenberg versperrt den Blick auf den dahinterliegenden See. Die nach einer Idee der Künstlergemeinschaft Strauss + Hillegaart aus Cottbus realisierte Farbgestaltung lässt keinen Zweifel offen: Dahinter muss Wasser sein.

Vorgegaukelt wird das dem Beobachter durch eine abstrahierte Wasserwelle. Dafür wurde das Foto einer Welle in 3.000 Pixel zerlegt und jedem einzelnen Punkt eine Farbnummer von 1 bis 18 zugeordnet. Da keine Standardfarbkarte eine solche Reihe gleicher Abstände in Helligkeit und Buntheit widergeben kann, hat die Brillux Farbmetrik auf der Basis von 8 Referenzfarbtönen eine 18-teilige Farbtonreihe entwickelt. Die plastische Bewegung des flüssigen Elements wurde vor Ort mit einem Schablonenraster und Silikat-Finish 1811 umgesetzt.

Um auch bei Nacht die Nähe zum See weit über die Stadtgrenze sichtbar zu machen, markiert ein LED-Band die Wasserkannte, das sich bei Dämmerung automatisch einschaltet.

Verwendete Produkte