Nach oben scrollen

Innendispersion für den wirtschaftlichen Raufaseranstrich: Brillux stellt neue Qualität in der Eco-Klasse vor

Raufaser ist seit über 100 Jahren am Markt und nach wie vor der am weitesten verbreitete Wandbelag in Deutschland. Ab dem Frühjahr 2020 lässt sich die Beschichtung genau dieses Klassikers noch wirtschaftlicher und optisch gelungener gestalten. Brillux hat für Raufaserwände mit Raulan ELF 953 eine innovative Innendispersion entwickelt.

KontaktPresse- und Öffentlichkeitsarbeit

  +49 251 7188-223
+49 251 7188-54380
presse@brillux.de

Möglichst schnell zum besten Ergebnis – diese Vorgabe ist bei der Beschichtung von Raufaser gesetzt. Die Leistungsfähigkeit der verwendeten Dispersionsfarbe erweist sich dabei natürlich als der Dreh- und Angelpunkt. Weil es nichts gibt, was sich nicht noch weiter verbessern ließe, haben sich die Entwickler bei Brillux im vergangenen Jahr der Optimierung des Raufaseranstrichs gewidmet. Entstanden ist daraus mit Raulan ELF 953 ein neues Produkt, das die fünf wichtigsten Gütekriterien einer wirtschaftlichen und optisch überzeugenden Dispersion ideal erfüllt. Raulan ELF 953 deckt hervorragend (Klasse 1 bei 7 m²/l) und füllt perfekt im Nahtbereich. Die neue Innendispersion ist extrem ergiebig und rationell spritzbar. Sie veredelt Raufaser in nur einem Arbeitsgang und ist gleichermaßen für Erst- und Renovierungsanstriche geeignet. „Auch beim Verlauf und beim Oberflächenbild haben wir die Qualität weiter gesteigert und bieten mit Raulan ELF 953 nun eine Dispersion in der Eco-Klasse, die zudem noch sehr wirtschaftlich ist“, erläutert Fabian Störkmann,  Produktmanager Dispersionen bei Brillux.

Aus zweien wird eine 
Der Münsteraner Vollsortimenter griff bei der Entwicklung von Raulan ELF 953 auf jahrzehntelange Erfahrung zurück. Bislang bot Brillux mit Dolomit Trend ELF 952 und Decolin ELF 955 zwei unterschiedliche Innendispersionen für den Einsatz auf Raufaser. Ihre jeweiligen Stärken sind in Raulan ELF 953 eingeflossen: Das neue Produkt, das die beiden bisherigen Innendispersionen ersetzt, ist weiterhin in zwei Weißfarbtönen (0095 weiß und 0096 trendweiß) und auch als Basis 40 für den individuellen Wunschfarbton erhältlich. Anwender werden im Praxiseinsatz schnell feststellen, dass die neue, mattere Dispersion mit weniger Rollrichtungsschattierung und weniger Kuppenglanz als die beiden Vorgängerdispersionen zu überzeugen weiß. Und auch bei der Verarbeitung zeigt Raulan ELF 953 verbesserte Eigenschaften: „Unsere neue Dispersion ist in ihrer Viskosität ausbalanciert, sodass sie sich äußerst leicht verarbeiten lässt, dennoch gut füllt und auch das Überkopfarbeiten ideal unterstützt“, betont Störkmann.

Die neue Dispersion erleben
Selbstredend ist Raulan ELF 953 nicht nur in zwei Weißfarbton, sondern auch im Wunschfarbton zu haben. Wie die neue Innendispersion wirkt und wie sich damit wirtschaftlich und schön gestalten lässt, kann in allen Brillux Niederlassungen auf Musterplatten in Augenschein genommen werden. Darüber hinaus zeigen die Verkaufsberater auf Handmustern die verbesserten Beschichtungseigenschaften von Raulan im Vergleich zu den Vorgängerprodukten.    
 

 

Aktuelles

Aktuelles

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand: Hier finden Sie Produktneuheiten, Trends und aktuelle Informationen.

..mehr