Nach oben scrollen

Kleinschmiedstraße, Stralsund

Ein liebevolles, zurückhaltendes und ideenreiches Farbkonzept in Stralsund.

Bautafel

Standort Kleinschmiedstraße 18, 18439 Stralsund

Bauherr Heike Wolff-Schickedanz Berlin

Planung wolff: architekten Berlin

Ausführung Malermeister Maxin Stralsund

  • <p>Zurückhaltend und ideenreich entwickeln Fensterrahmen und helle Farbflächen einen krafvollen Eindruck aus den horizontalen Fensterreihen der Fassaden.</p>

    Zurückhaltend und ideenreich entwickeln Fensterrahmen und helle Farbflächen einen krafvollen Eindruck aus den horizontalen Fensterreihen der Fassaden.

  • <p>Überzeugend geerdet und doch mit schöner Leuchtkraft harmoniert der raue Wandputz in seinem Goldockerton mit feinen Akzenten in Dunkelrot mit Tür und Stulpfenstern.</p>

    Überzeugend geerdet und doch mit schöner Leuchtkraft harmoniert der raue Wandputz in seinem Goldockerton mit feinen Akzenten in Dunkelrot mit Tür und Stulpfenstern.

  • <p>Das Gebäude bringt Farbe ins Straßenbild, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen.</p>

    Das Gebäude bringt Farbe ins Straßenbild, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen.

  • <p>Es ist gelungen, ein altes Haus in die Gegenwart zu bringen, ohne die Wurzeln der Vergangenheit zu kappen, was der Rosenstock neben der Eingangstür zu unterstreichen scheint.</p>

    Es ist gelungen, ein altes Haus in die Gegenwart zu bringen, ohne die Wurzeln der Vergangenheit zu kappen, was der Rosenstock neben der Eingangstür zu unterstreichen scheint.

  • <p>Die Rückseite wurde ebenfalls in einem dezenten Farbton gehalten.</p>

    Die Rückseite wurde ebenfalls in einem dezenten Farbton gehalten.

  • <p>Die Balkone und der Garten laden zu Stunden in der Sonne ein.</p>

    Die Balkone und der Garten laden zu Stunden in der Sonne ein.

Zurückhaltend und ideenreich entwickeln Fensterrahmen und helle Farbflächen aus den horizontalen Fensterreihen der Fassade in der Kleinschmiedstrasse in Stralsund einen kraftvollen Eindruck.

Überzeugend geerdet und doch mit schöner Leuchtkraft harmoniert der raue Wandputz in seinem Goldockerton mit feinen Akzenten in Dunkelrot mit Tür und Stulpfenstern .Die Gestaltung setzt sich in einer wunderbaren Lichtführung und Detailerarbeitung im Innenraum fort, ohne dem einfachen Haus die Glaubwürdigkeit zu nehmen.

Der Umgang mit dem Zeitgeist von Scarpa oder Bienefeld hat zu einer schönen Baukultur geführt, der es gelingt, ein altes Haus in die Gegenwart zu bringen, ohne die Wurzeln der Vergangenheit zu kappen, was der Rosenstock neben der Eingangstür zu unterstreichen scheint.

Verwendete Produkte