Nach oben scrollen

Technologiezentrum, Selent

Gelb: Die Farbe der Kommunikation verbindet und prägt sich ein.

Bautafel

Standort Blomenburger Allee, 24238 Selent

Bauherr Blomenburg Venture Park GmbH Trägergesellschaft mbH, Selent

Planung Architekturbüro Bock, Schulz + Partner, Kiel

Farbentwurf Brillux Farbstudio Hamburg

Ausführung Tietze GmbH Malerbetrieb, Lütjenburg

  • <p>Das Land Schleswig-Holstein richtete 2006 ein Technologiezentrum im ehemaligen Jagdschloss Selent bei Plön ein. Für die Flure des Kavaliershauses (Abbildung) sollte ein nachhaltig einprägsames Farbkonzept auch als Gegenpol zu der weißen Fassade erstellt werden.</p>

    Das Land Schleswig-Holstein richtete 2006 ein Technologiezentrum im ehemaligen Jagdschloss Selent bei Plön ein. Für die Flure des Kavaliershauses (Abbildung) sollte ein nachhaltig einprägsames Farbkonzept auch als Gegenpol zu der weißen Fassade erstellt werden.

  • <p>Gelb versinnbildlicht als ausstrahlende Farbe die Kommunikation. Die intensiv gelbe Lasur der Flure nimmt diese Gestaltungsidee auf.</p>

    Gelb versinnbildlicht als ausstrahlende Farbe die Kommunikation. Die intensiv gelbe Lasur der Flure nimmt diese Gestaltungsidee auf.

  • <p>Scala Farbtöne: Flure: Viviato 7281, Büros: Viviato 7288, 7292, 7296, Setzstufen: 03.15.06, 27.15.18, 63.15.18, 78.12.18, Wandflächen: 03.03.03</p>

    Scala Farbtöne: Flure: Viviato 7281, Büros: Viviato 7288, 7292, 7296, Setzstufen: 03.15.06, 27.15.18, 63.15.18, 78.12.18, Wandflächen: 03.03.03

  • <p>Die flurseitigen Wände der Büros erhielten Akzentfarben in Wischtechnik. Es entstehen bei offenen Türen interessante Durchblicke mit kontrastierenden Farben.</p>

    Die flurseitigen Wände der Büros erhielten Akzentfarben in Wischtechnik. Es entstehen bei offenen Türen interessante Durchblicke mit kontrastierenden Farben.

  • <p>Scala Farbtöne: Flure: Viviato 7281, Büros: Viviato 7288, 7292, 7296, Setzstufen: 03.15.06, 27.15.18, 63.15.18, 78.12.18, Wandflächen: 03.03.03</p>

    Scala Farbtöne: Flure: Viviato 7281, Büros: Viviato 7288, 7292, 7296, Setzstufen: 03.15.06, 27.15.18, 63.15.18, 78.12.18, Wandflächen: 03.03.03

  • <p>Die flurseitigen Wände der Büros erhielten Akzentfarben in Wischtechnik. Es entstehen bei offenen Türen interessante Durchblicke mit kontrastierenden Farben.</p>

    Die flurseitigen Wände der Büros erhielten Akzentfarben in Wischtechnik. Es entstehen bei offenen Türen interessante Durchblicke mit kontrastierenden Farben.

  • <p>Außenaufnahme des Technologiezentrums Selent</p>

    Außenaufnahme des Technologiezentrums Selent

Das ehemalige Jagdschloss in Selent bei Plön in Schleswig-Holstein findet eine neue, zukunftsorientierte Nutzung. Es wurde im 19. Jahrhundert von dem Grafen Blome errichtet. Nachdem die wunderschön gelegene Blomenburg vielfältigen Nutzungen unterworfen war, wurde sie an einen privaten Investor verkauft, der gemeinsam mit dem Land Schleswig-Holstein ein zukunftsgerichtetes Konzept entwickelte. Statt illustren Jagdgesellschaften als Unterkunft zu dienen oder als Wohnheim genutzt zu werden, finden heute in dem Technologiezentrum von Weihnachtsmärkten bis zu Hochzeiten die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt.

Ein Neubau unterhalb der Burganlage und das ehemalige Kavaliershaus des Schlosses bieten neu gegründeten Unternehmen der Technologiebranche ein gemeinsames Forum. Unternehmensgründer können sich hier Büros mieten. Von der Zusammenfassung unterschiedlichster Ausrichtungen verspricht man sich Synergieeffekte. Außerdem können gemeinsame Sitzungsräumlichkeiten mitgenutzt werden.

Bei der farbigen Gestaltung des historischen Hauses stand der Wunsch des Bauherrn im Vordergrund, dass die Flure sich dem Besucher mit einer farbigen Fassung einprägen sollten. Es sollte ein farbiger Eindruck erzielt werden, der dem Besucher im Gedächtnis bliebe. Die Wahl fiel auf eine intensiv gelbe Lasur, die, durch gelbes Licht noch gesteigert, die Kommunikation der Büros untereinander demonstrieren sollte. Zumeist werden abgeschwächte Varianten von Farbtönen verwendet. Von dem entstandenen intensiven Farbraum dagegen geht eine nachhaltige Wirkung aus. Die Büros wurden zurückhaltender gestaltet. Es wurde nur jeweils eine Wand in einem kräftigen Rot oder Grün lasiert.

Verwendete Produkte